Die Safari wandert weiter!

Nur einer von insgesamt 6 LKW für den Transport der Eiszeit-Safari

In den nächsten Tagen gehen Mammuts, Höhlenbären und Co. wieder auf Reisen. Nach dem Ende der erfolgreichen Ausstellung in Koblenz mit mehr als 250.000 Besuchern werden alle Tiere und anderen Ausstellungsstücke demontiert, verpackt und auf eine ganze Reihe von LKWs verladen. Insgesamt 6 ganz große LKW sind nötig, um unsere Riesen zu ihrem nächsten Ziel zu verfrachten! Und wohin geht die Reise? Nach Kassel! Die Stadt im Norden von Hessen ist normalerweise für die Ausrichtung der Dokumenta bekannt. Nun wird sie vom 25.11.16 bis zum 17.4.17 die Heimat unserer fröhlichen Herde an Eiszeittieren mit all  ihren Begleitern. Bis die Ausstellung im Naturkundemuseum im Ottoneum eröffnet werden kann, wartet aber noch jede Menge Arbeit auf unser Team.